Markt, Regelwerk<br> und FinanzierungMarkt, Regelwerk und Finanzierung

Welche Kraftstoffe in der Zukunft des Schwerverkehrs? Mit Biomethan 90 % weniger Emissionen und 30 % weniger Kosten

Ernesto Rossi
Herkunftsland : Italien
Originalsprache: Italienisch

Diese Frage stellten wir Scania, einem der führenden Hersteller von Industriefahrzeugen, der jedes Jahr 7 % seines Umsatzes in Innovation investiert. Zu den alternativen Kraftstoffen, die Scania bereits seit einiger Zeit in Betracht zieht, gehören Methan und Biomethan; ferner kommen Hybrid- und Elektromotoren zum Einsatz. Die Vorteile liegen auf der Hand: Wenn ein Methanmotor ...

Diese Frage stellten wir Scania, einem der führenden Hersteller von Industriefahrzeugen, der jedes Jahr 7 % seines Umsatzes in Innovation investiert. Zu den alternativen Kraftstoffen, die Scania bereits seit einiger Zeit in Betracht zieht, gehören Methan und Biomethan; ferner kommen Hybrid- und Elektromotoren zum Einsatz. Die Vorteile liegen auf der Hand: Wenn ein Methanmotor die CO2-Emissionen um bis zu 15 % senken kann, erreicht ein Biomethanmotor bis zu 90 % (unter Berücksichtigung des gesamten Zyklus, von der Quelle bis zum Rad). Darüber hinaus sparen diese Kraftstoffe auch Geld, indem sie den Verbrauch um etwa 15 % und die Kosten um etwa 30 % senken. Vorteile also nicht nur für die Umwelt, sondern auch für den Geldbeutel.

 

DAMIT ZUSAMMENHÄNGENDE VIDEOS

Für diese Kategorie sind keine Videos vorhanden