LandwirtschaftLandwirtschaft

Uganda: Biogas aus landwirtschaftlichem Abfall für die Stromerzeugung in ländlichen Gebieten

Peik Stenlund
Originalsprache: Englisch

Kann Biogas in ländlichen Gebieten Afrikas den Zugang zur Stromversorgung ermöglichen? Die Antwort kommt von Pamoja Cleantech, einem jungen Sozialunternehmen. Es unterstützt die kleinen Landbetriebe in Uganda dabei, landwirtschaftliche Abfälle (wie etwa den Ausschuss von Mais oder Reis) in Biomasse für die Stromerzeugung zu verwandeln. Dies bedeutet eine Gewinnsteigerung f ...

Kann Biogas in ländlichen Gebieten Afrikas den Zugang zur Stromversorgung ermöglichen? Die Antwort kommt von Pamoja Cleantech, einem jungen Sozialunternehmen. Es unterstützt die kleinen Landbetriebe in Uganda dabei, landwirtschaftliche Abfälle (wie etwa den Ausschuss von Mais oder Reis) in Biomasse für die Stromerzeugung zu verwandeln. Dies bedeutet eine Gewinnsteigerung für die Gemeinschaft und trägt zugleich zu einer nachhaltigen Entwicklung bei. 

 

DAMIT ZUSAMMENHÄNGENDE VIDEOS

Für diese Kategorie sind keine Videos vorhanden