Industrie und WWTIndustrie und WWT

Hamburg: 600 m3 Biogas werden durch die Co-Vergärung von Klärschlamm erzeugt

Bern Bieniek
Herkunftsland : Deutschland
Originalsprache: Englisch

Das Trinkwasserversorgungs- und Abwasserbeseitigungsunternehmen Hamburg Wasser reinigt die Abwässer von Hamburg und gewinnt dabei zugleich Biogas! Die Klärschlämme, denen ca. 20% fremdes Cosubstrat zugesetzt werden, erzeugen ca. 95.000 m3 Gas pro Tag, das ins öffentliche Netz eingespeist wird. Zur Erhöhung der Gasproduktion nutzt die Gesellschaft die sogenannte Co-Vergärung verschiedener ...

Das Trinkwasserversorgungs- und Abwasserbeseitigungsunternehmen Hamburg Wasser reinigt die Abwässer von Hamburg und gewinnt dabei zugleich Biogas! Die Klärschlämme, denen ca. 20% fremdes Cosubstrat zugesetzt werden, erzeugen ca. 95.000 m3 Gas pro Tag, das ins öffentliche Netz eingespeist wird. Zur Erhöhung der Gasproduktion nutzt die Gesellschaft die sogenannte Co-Vergärung verschiedener Elemente, wobei 100 bis 600 m3 Gas mit nur 1 m3 Input erzeugt werden. 

 

DAMIT ZUSAMMENHÄNGENDE VIDEOS

Für diese Kategorie sind keine Videos vorhanden