ForschungForschung

Biogas und Biomethan aus Nebenprodukten der Kaffeeverarbeitung: eine interessante Forschungsarbeit der Technischen Hochschule Turin

Marco Ravina
Herkunftsland : Italien
Originalsprache: Englisch

Bei der Kaffeeverarbeitung fallen große Mengen an Nebenprodukten an, die zur Erzeugung von Biogas und Biomethan genutzt werden könnten. Die von der Technischen Hochschule Turin in Italien durchgeführte Forschungsarbeit hat genau das Ziel, zu beurteilen, ob diese Lösungen für die Aufbereitung und Aufwertung dieser Nebenprodukte geeignet sein könnten. Um ...

Bei der Kaffeeverarbeitung fallen große Mengen an Nebenprodukten an, die zur Erzeugung von Biogas und Biomethan genutzt werden könnten. Die von der Technischen Hochschule Turin in Italien durchgeführte Forschungsarbeit hat genau das Ziel, zu beurteilen, ob diese Lösungen für die Aufbereitung und Aufwertung dieser Nebenprodukte geeignet sein könnten. Um dieses Ziel zu erreichen, wurden die Abfälle (Rohabfälle, Röstabfälle und Spreu) der Produktionsprozesse aus zwei Werken eines großen italienischen Kaffeeherstellers ausgewertet. Wie wurde die Analyse durchgeführt und was waren die Ergebnisse? Das wollen wir in diesem Interview herausfinden.

 

Collected as media partner of EUBCE 2021

 

DAMIT ZUSAMMENHÄNGENDE VIDEOS

Für diese Kategorie sind keine Videos vorhanden