FallgeschichteFallgeschichte

Nigrita Bioenergy: eine neue Erfolgsgeschichte für das Biogas in Griechenland

Herkunftsland : Greece
Originalsprache: Griechisch

Nigrita Bioenergy ist eine der Biogasanlagen von Green Line Energy, einem Unternehmen, das im Sektor der erneuerbaren Energien tätig ist. Das Biogas wird aus einer umfangreichen Auswahl an Rohstoffen erzeugt: organischen Abfallstoffen aus der Viehzucht, Obst- und Gemüseabfällen und Abfällen aus der Lebensmittelindustrie, Molke und Reststoffen aus der Olivenölerzeugung. Die ...

Nigrita Bioenergy ist eine der Biogasanlagen von Green Line Energy, einem Unternehmen, das im Sektor der erneuerbaren Energien tätig ist. Das Biogas wird aus einer umfangreichen Auswahl an Rohstoffen erzeugt: organischen Abfallstoffen aus der Viehzucht, Obst- und Gemüseabfällen und Abfällen aus der Lebensmittelindustrie, Molke und Reststoffen aus der Olivenölerzeugung. Die 1-MW-Anlage ist eine große Hilfe für die Landwirte von Nigrita, einer kleinen griechischen Stadt. Sie können nämlich nicht nur die Abfälle ihrer Produktion auf nachhaltige Weise entsorgen, sondern die Gärrückstände auch als Düngemittel einsetzen.

 

Technische Daten
Leistung der KWK-Anlage: 1 MW
Grundstoffe: 32.000 tn/Jahr, wie folgt verteilt:

  • 37 % Abfallstoffe aus der Viehzucht
  • 26 % Molke
  • 18 % Reststoffe aus der Olivenölerzeugung
  • 11 % Silage
  • 6 % Abfallstoffe aus der Seifenerzeugung
  • 2 % Glycerin
 

DAMIT ZUSAMMENHÄNGENDE VIDEOS

Für diese Kategorie sind keine Videos vorhanden