FallgeschichteFallgeschichte

Bei Iasi Agrizoo wird eine 100-kW-Biogasanlage nur mit dem flüssigen Anteil des Viehdungs gespeist

Guido Bezzi, Vincenzo Cirigliano, Luigi Iasi, Giuseppe Ceiani, Alessandro Persiani
Herkunftsland : Italien
Originalsprache: Italienisch

Der landwirtschaftliche Betrieb IASI AGRIZOO in Forenza (PZ) speist seine 100-kW-Biogasanlage nur mit dem flüssigen Anteil des Viehdungs von etwa 600 Milchkühen. Der Feststoffanteil ist stattdessen für die Kompostierung bestimmt. Dadurch rückte der Betrieb in den Mittelpunkt mehrerer Projekte, darunter Forest.Comp, bei dem zur Herstellung von Kompost der feste Anteil ...

Der landwirtschaftliche Betrieb IASI AGRIZOO in Forenza (PZ) speist seine 100-kW-Biogasanlage nur mit dem flüssigen Anteil des Viehdungs von etwa 600 Milchkühen. Der Feststoffanteil ist stattdessen für die Kompostierung bestimmt. Dadurch rückte der Betrieb in den Mittelpunkt mehrerer Projekte, darunter Forest.Comp, bei dem zur Herstellung von Kompost der feste Anteil des Dungs mit verschiedenen Arten von biologisch zerkleinertem Material aus Forstunternehmen gemischt wird. Der so gewonnene Kompost wird dann auf die Felder ausgebracht.

Iasi Agrizoo war die fünfte Etappe der BDR-Tour des italienischen Biogas-Konsortiums.

Sehen Sie sich hier die Videos der anderen Etappen an:

 

DAMIT ZUSAMMENHÄNGENDE VIDEOS

Für diese Kategorie sind keine Videos vorhanden