DeponienDeponien

Anaerobische Vergärung für Abfälle von Obst- und Gemüsemärkten in Dhaka, Bangladesch

Juliën Voogt
Herkunftsland : Bangladesch
Originalsprache: Englisch

Dhaka ist die bevölkerungsreichste Stadt in Bangladesch und die zehntbevölkerungsreichste Stadt der Welt. Bei 15 Millionen Einwohnern ist es nicht verwunderlich, dass die Sammlung und Entsorgung von Siedlungsabfällen immer noch ein Problem darstellt. Glücklicherweise stellten Wissenschaftler des Wageningen Food & Biobased Research Center fest, dass der Großteil dieser Abfälle (die ...

Dhaka ist die bevölkerungsreichste Stadt in Bangladesch und die zehntbevölkerungsreichste Stadt der Welt. Bei 15 Millionen Einwohnern ist es nicht verwunderlich, dass die Sammlung und Entsorgung von Siedlungsabfällen immer noch ein Problem darstellt. Glücklicherweise stellten Wissenschaftler des Wageningen Food & Biobased Research Center fest, dass der Großteil dieser Abfälle (die in überfüllten Deponien landen) biologisch abbaubare organische Abfälle sind, die hauptsächlich von den Obst- und Gemüsemärkten der Stadt stammen. In diesen Fällen ist die anaerobe Vergärung die beste Lösung. Eine Biogasanlage würde nicht nur bei der Abfallentsorgung helfen und Transport- und Deponiekosten reduzieren, sondern auch Strom und Einkommen erzeugen. Erfahren Sie mehr über die Studie des Wageningen Food & Biobased Research Center in diesem Interview.

 

DAMIT ZUSAMMENHÄNGENDE VIDEOS

Für diese Kategorie sind keine Videos vorhanden