Was ist Biomethan?Was ist Biomethan?

Biomethan: Wie gestaltet sich der Prozess der Einspeisung in das SNAM-Netz?

Herkunftsland : Italien
Originalsprache: Italienisch

Damit das erzeugte Biomethan ins Erdgasnetz eingespeist werden und diese neue Energiequelle endlich über die Erdgasleitungen verteilt werden kann, ist ein bestimmtes Verfahren abzuwickeln.  Bei SNAM - Europas bedeutendstem Erdgasnetzbetreiber - ist dieses Verfahren in verschiedene Phasen gegliedert. Auf der Basis einer vorgezogenen Machbarkeitsstudie kann der Anschluss formell beantragt werden. Binnen 120 Tagen ab Beantragung lässt ...

Damit das erzeugte Biomethan ins Erdgasnetz eingespeist werden und diese neue Energiequelle endlich über die Erdgasleitungen verteilt werden kann, ist ein bestimmtes Verfahren abzuwickeln.  Bei SNAM - Europas bedeutendstem Erdgasnetzbetreiber - ist dieses Verfahren in verschiedene Phasen gegliedert. Auf der Basis einer vorgezogenen Machbarkeitsstudie kann der Anschluss formell beantragt werden. Binnen 120 Tagen ab Beantragung lässt SNAM dem Erzeuger ein Angebot für die Netzeinspeisung zukommen, das bei Annahme zum eigentlichen Vertragsabschluss führt. Die Details der gesamten Dynamik und des zeitlichen Verlaufs der unterschiedlichen Phasen wird in unserem Interview mit dem bei SNAM für den Bereich Einspeisungsverträge zuständigen Manager geschildert.

 

DAMIT ZUSAMMENHÄNGENDE VIDEOS

Für diese Kategorie sind keine Videos vorhanden