AnwendungenAnwendungen

BioLNG reduziert die Emissionen um bis zu 121,6 % im Vergleich zu Diesel: Hier sind die Daten der von CIB und Iveco gesponserten CNR-iia-Studie

Valerio Paolini
Herkunftsland : Italien
Originalsprache: Italienisch

Reisen und gleichzeitig CO2 reduzieren ist ein mögliches Paradoxon. Dies zeigt die vom Institut für Luftverschmutzung (iia) des Nationalen Forschungsrates (CNR-iia) durchgeführte und vorgestellte Studie, die von CIB und Iveco gesponsert wurde. Die Studie bewertet die Umweltauswirkungen verschiedener Kraftstoffe mit besonderem Schwerpunkt auf landwirtschaftlichem Biomethan und misst die CO2-Emissionen anhand eines Well-to-Wheels-Ansatzes ...

Reisen und gleichzeitig CO2 reduzieren ist ein mögliches Paradoxon. Dies zeigt die vom Institut für Luftverschmutzung (iia) des Nationalen Forschungsrates (CNR-iia) durchgeführte und vorgestellte Studie, die von CIB und Iveco gesponsert wurde. Die Studie bewertet die Umweltauswirkungen verschiedener Kraftstoffe mit besonderem Schwerpunkt auf landwirtschaftlichem Biomethan und misst die CO2-Emissionen anhand eines Well-to-Wheels-Ansatzes, d. h. unter Berücksichtigung der gesamten Lieferkette von der Erzeugung bis zur Nutzung. Die Ergebnisse zeigen, dass BioLNG (verflüssigtes Biomethan) im Mobilitätssektor die Treibhausgasemissionen im Vergleich zur Verwendung von Diesel um bis zu 121,6 % und die Stickstoffdioxidemissionen um 65 % reduzieren kann.

 

DAMIT ZUSAMMENHÄNGENDE VIDEOS

Für diese Kategorie sind keine Videos vorhanden